Lachen ist Medizin für die Seele

Spendenübergabe im März 2021 an die Kinderhilfe Saar e.V. für ihr Projekt "Klinikclowns"

 

von rechts: Antonia Nutting von Boch (stellv. Vorsitzende Kinderhilfe Saar e.V.), Marlies Ewen (Schriftführerin SI Merzig-Saarlouis), Claudia Bohr (Präsidentin SI Merzig-Saarlouis) Foto: M. Kühn, SI Merzig-Saarlouis

Bei einer privaten Sammlung unserer Clubschwestern kamen 1.000 Euro für das Projekt „Klinikclowns“ der Kinderhilfe Saar e.V. zusammen. Dieses Geld übergaben Präsidentin Claudia Bohr und Schriftführerin Marlies Ewen am Dillinger Ökosee der stellvertretenden Vorsitzenden der Kinderhilfe Saar e.V., Antonia Nutting von Boch. Leider müssen wir zurzeit Corona-bedingt auf Aktionen in der Öffentlichkeit verzichten.
Getreu dem Motto „Lachen ist Medizin für die Seele“ wollen die Klinikclowns, die im Saarland in Kliniken in Saarlouis, Merzig, Saarbrücken und Homburg auftreten, Kindern helfen, den Blick auf die gesunden Anteile und die schönen Seiten des Lebens zu richten - und sei es auch nur für eine kleine Weile. Besonders für schwer und chronisch kranke Kinder wirken diese Besuche manchmal Wunder und nicht selten werden Selbstheilungsprozesse in Gang gesetzt, berichtet Antonia Nutting von Boch.
Näheres zum Projekt "Klinikclowns" der Kinderhilfe Saar e.V. finden sie hier.




Top